Ein Stück Geschichte

Die Historie des Hofguts Dippelshof

Start / Historie

Ein echtes Schmuckstück, der historische Blaue Saal des Dippelshofs,  weitestgehend im Originalzustand.

Mehr unter WIKIPEDIA

Ausflugsziel der Darmstädter

Über 100 Jahre fuhren die Städter nach Traisa ins Grüne

Das im Dreißigjährigen Krieg zerstörte Anwesen ließ Johann Albert Dippel 1710 wieder errichten. Während des 19. Jahrhunderts war der Dippelshof ein beliebtes Ausflugsziel der Darmstädter.

1898 erwarb F. W. Bullrich das Hofgut. Der bau- und kunstgeschichtlich überaus bedeutende Erweiterungsbau der späten Jugendstilzeit wurde von ihm in Auftrag gegeben.

1911/12 entstanden nach Plänen von Prof. E. Körner (Mitglied der Darmstädter Künstlerkolonie) ein Musiksaal, ein Herrenzimmer, ein Zimmer der Dame sowie Gästezimmer. Nach 1956 folgten drei weitere Besitzer.

1993 erwarb die Planungsgesellschaft Weber und Partner das dem Verfall preisgegebene Anwesen. In Abstimmung mit der Denkmalpflege wurden die Gebäude in der Substanz erhalten und erweitert.

Renate Valter, Arbeitskreis Heimatgeschichte Mühltal  – heimatgeschichte-muehltal.de

Können wir etwas für Sie tun? Möchten Sie eine Reservierung durchführen oder einen Beratungstermin vereinbaren? Gerne sind wir für Sie da!

Anfrage von www.dippelshof.de

Sie wünschen?

Wählen Sie Ihre bevorzugten Räume

Ihr Beratungsthema

Wichtig

Aktuelle Infos - Ostermenü-2GoAuf Grund der aktuellen Verordnung bleibt der Dippelshof momentan geschlossen. Wir bieten Ihnen alternativ ständig Menüs-2Go aus der Dippelshof Küche.

 

Liebe Gäste,

ganz lieben Dank für die zahlreichen Bestellungen zum Valentinstag. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir Sie zu diesem besonderen Anlass verwöhnen durften.

BALD VERFÜGBAR: Ostermenü-2Go aus der Dippelshof-Küche.
Schon bald werden wir Ihnen an dieser Stelle einen Link zum Ostermenü-2Go präsentieren. 

Bestellung über info@dippelshof.de oder Tel.: 06151 / 917 188. Telefonisch sind wir montags bis freitags zwischen 10 & 18 Uhr erreichbar, E-Mails werden regelmäßig gelesen und beantwortet.

Sollten Sie für Bestellungen per E-Mail 24 Stunden vor Lieferwunsch keine Bestätigungsmail von uns erhalten haben,
setzen Sie sich bitte telefonisch unter der Rufnummer 06151/917188 mit uns in Verbindung. 

Wir freuen uns, Sie ganz bald wieder im Dippelshof begrüßen zu dürfen und bedanken uns für Ihr Verständnis, bleiben Sie uns gewogen.

Mit freundlichen Grüßen
Familie Huthmann und das Dippelshof Team

Pin It on Pinterest